Die Thai Schrift

กรุงเทพมหานคร อมรรัตนโกสินทร์ มหินทรายุธยามหาดิลก ภพนพรัตน์ราชธานีบุรีรมย์ อุดมราชนิเวศน์ มหาสถานอมรพิมาน อวตารสถิต สักกะทัตติยะ วิษณุกรรมประสิทธิ์

Das thailändische "m"

Übersetzt heißt dieser Ortsname „Stadt der Engel, große Stadt und Residenz des heiligen Juwels Indras, uneinnehmbare Stadt Gottes, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wieder geborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishnukarm gebaut wurde“. Kürzer ausgedrückt "Krung Taep", der Thai Name für Bangkok.

Die Thai-Schrift muss die verschiedenen Sprachrguppen, aus denen die Thai-Sprache (ภาษาไทย) ihre Wörter bezogen hat, wiedergeben. Die Schrift besteht aus insgesamt 44 Zeichen für Konsonanten, 36 Zeichen für Vokale und Vokalverbindungen (Diphtonge/triphtonge) und 4 zusätzlichen Tonzeichen. Das bedeutet jedoch nicht, dass es 44 verschiedene Laute gibt; vielmehr haben manche Laute mehrere Zeichen, wobei es von der Betonung des dazugehörigen Vokals oder der Herkunft des Wortes abhängt, welches Zeichen für einen konsonantischen Laut benutzt wird. Zusätzlich wird die Betonung durch Tonzeichen geregelt, die über den Vokalen oder Konsonanten stehen. Dies alles ist erforderlich, weil die Thailändische Sprache fünf Tönhöhen unterscheidet. Unterschiedliche Tonhöhen und Tonverläufe geben einem Wort einen anderen Sinn.

Der rechts abgebildete Buchstabe ist das "m"

Die Konsonanten der Thai-Schrift (ตัวอักษรไทย) werden horizontal von links nach rechts geschrieben. Die 28 Vokale (รูปสระ) und die vier Tonzeichen (วรรณยุกต์) hingegen stehen links, rechts, oberhalb oder unterhalb des dazugehörenden Konsonanten (manche Mehrfachvokale (Diphthonge) stehen sogar an zwei Seiten eines Konsonanten (พยัญชนะ), was das Lesen und Schreiben dieser Schrift deutlich erschwert).

Satzzeichen gibt es nicht, das Ende eines Satzes wird oft (aber nicht immer) durch einen Zwischenraum gekennzeichnet. Die Wörter innerhalb eines Satzes folgen meist unmittelbar aufeinander, Zwischenräume werden allerdings gemacht, wenn es missverständlich werden könnte. Es gibt ein Zeichen für die Wiederholung eines Wortes sowie ein Zeichen für Abkürzung. Die thailändische Schrift kennt auch eigene Zahlzeichen von 0 bis 9.

Sprachunterricht und Übersetzungen in Wien

Frau Uma Trachu ist geschäftsführende Gesellschafterin in der Residencia Austria und Absolventin der Universität von Khon Kaen in den Fächern Englisch und Linguistik. Uma spricht fließend deutsch und englisch und unterrichtet Thai. Wenn Sie Sprachunterricht nehmen möchten oder Übersetzungen haben schreiben Sie eine Mail und klicken hier für nähere Informationen.

Verschiedene Wohnmöglichkeiten

Unsere Gäste können zwischen Apartments und Häusern auswählen. Wir bieten zwei Größen an. 36m2 und 48 m2, die Häuser 85 m2. Alle Wohnungen sind barrierefrei und rollstuhlgerecht. Die Ausstattung ist luxuriös, TV, Internet, Klimaanlagen, VOIP Telefon, Alarmanlage sind vorhanden. Die Einheiten ab 48m2 sind auch für Paare geeignet. In jeder Etage sind gemeinsame Aufenthaltsräume vorhanden.