Die Entstehung der Residencia Austria

Die Mutation einer Seniorenresidenz zum Pflegeheim

Die Entwicklung des Projektes geht auf unsere Privatinitiative zurück. (Hans Höfer, Marcus Korkisch und Hermann Roth). Ursprünglich als private Wohnheime für uns selbst vorgesehen und als Seniorenresidenz geplant, mutierte das Projekt mehr und mehr in Richtung Pflegeheim.

Soziales Engegement in Paarung mit einem erfolgreichen Geschäftsmodell würden der Residencia Austria Thailand mehr Tiefgang verleihen und daher für Investoren interessanter werden. Diese Überlegungen waren ausschlaggebend, dass wir nunmehr, nach Abschluss der Planungsarbeiten das Projekt in ein reinrassiges  Pflegeheim umgewidmet haben. Geschäftspartner haben uns bestärkt, so dass wir unsere Werbelinie stark abgeändert haben um ein deutliche Zeichen der Erneuerung zu setzen.

Verschiedene Wohnmöglichkeiten

Unsere Gäste können zwischen Apartments und Häusern auswählen. Wir bieten zwei Größen an. 36m2 und 48 m2, die Häuser 85 m2. Alle Wohnungen sind barrierefrei und rollstuhlgerecht. Die Ausstattung ist luxuriös, TV, Internet, Klimaanlagen, VOIP Telefon, Alarmanlage sind vorhanden. Die Einheiten ab 48m2 sind auch für Paare geeignet. In jeder Etage sind gemeinsame Aufenthaltsräume vorhanden.